Hanseatische Eisenbahn GmbH

Kundencenter - Unser direkter Kundenkontakt

Unsere Mitarbeiter in den HANS-Kundencentern Pritzwalk und Kyritz stehen Ihnen gerne bei Fragen und Hinweisen zur Verfügung.

Kundencenter

Kundencenter Pritzwalk
Hanseatische Eisenbahn GmbH
Kundencenter Pritzwalk
Bahnhofstraße 1
16928 Pritzwalk
Tel: 03395 / 30 99 48 24
Fax: 03395 / 30 99 48 25
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Montag 6.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 7.00 - 12.00 und 12.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 7.00 - 12.00 und 12.30 - 16.00 Uhr
Freitag 7.00 - 11.45 Uhr
Samstags, sonntags und feiertags geschlossen


Kundencenter Kyritz

Kundencenter Kyritz
Hanseatische Eisenbahn GmbH
Kundencenter Kyritz
Am Bahnhof 1
16866 Kyritz
Tel: 033971 / 72 431
Fax: 033971 / 72 432
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Montag 7.00 - 12.00 und 12.30 - 16.00 Uhr
Dienstag 7.00 - 12.00 und 12.30 - 16.00 Uhr
Mittwoch 7.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 7.00 - 12.00 und 12.30 - 16.00 Uhr
Freitag 7.00 - 11.15 Uhr
Samstags, sonntags und feiertags geschlossen


Fahrkartenschalter Wesenberg

Fahrkartenschalter Wesenberg (Kleinseenbahn)
Hanseatische Eisenbahn GmbH
Fahrkartenschalter Wesenberg
Am Bahnhof 12
17255 Wesenberg

Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag 9.30 - 20.30 Uhr



Verkehrsmeldungen

Einschränkungen im Bahnverkehr auf der RB73 & RB74- Schienenersatzverkehr:

14. - 15. Dezember 2017:

RB 73 - am 14. & 15. Dezember Ersatzverkehr für die folgenden Züge:
5.42 Uhr - Pritzwalk - Kyritz
6.55 Uhr - Kyritz - Pritzwalk
15:42 Uhr - Pritzwalk  Kyritz
16.50 Uhr - Kyritz - Pritzwalk

RB 74 Pritzwalk - Meyenburg: Busersatzverkehr für alle Fahrten zwischen Pritzwalk West, Pritzwalk und Meyenburg

Ein Schienenersatzverkehr ist für alle ausfallenden Züge eingerichtet. Die Busse werden jeweils am Bahnhof straßenseitig anhalten. Bitte beachten Sie, dass es durch den Schienenersatzverkehr zu leichten Verspätungen kommen kann.
Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns, falls es zu Unannehmlichkeiten kommen sollte.

Pressemitteilungen