Hanseatische Eisenbahn GmbH

Mit dem Sonderzug zur Hanse Sail 2014

Entspannt mit dem Zug zur Hanse Sail 2014 direkt an den Hafen Warnemünde

Putlitz, 1. Juli 2014. Am 9. August 2014 fährt die Hanseatische Eisenbahn GmbH (kurz HANS) in Zusammenarbeit mit der Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH (kurz EGP) wieder mit einem Sonderzug zur Hanse Sail 2014 direkt in den Hafen Warnemünde.

Der Sonderzug startet am 9. August 2014 um 7:15 Uhr in Wittenberge mit Halten in Perleberg (7:28 Uhr), Pritzwalk (8:07 Uhr), Meyenburg (8:40 Uhr), Plau am See (9:16 Uhr), Karow (Meckl) (9:30 Uhr) und erreicht Warnemünde um 11:13 Uhr.

Vor Ort haben alle Fahrgäste Zeit, einen fantastischen und erlebnisreichen Tag an der Ostsee zu verbringen. Die Hanse Sail 2014 bietet neben der Aussicht auf viele historische und moderne Boote auch eine Erlebnismeile mit Markt und Schaustellern, einen internationalen Schlemmermarkt, einen internationalen Bootsbauer-Wettbewerb, Mittelalterliches Marktgeschehen, einen Tauchcontainer und das Kinderland.

Die Rückfahrt erfolgt um 17.13 Uhr ab Warnemünde mit Halten in Karow (Meckl) (18:52 Uhr), Plau am See (19:05 Uhr), Meyenburg (19:47 Uhr), Pritzwalk (20:24 Uhr), Perleberg (20:51 Uhr) und Ankunft in Wittenberge um 21:00 Uhr.

Die Fahrpreise für die Hin- und Rückfahrt staffeln sich wie folgt:

Bahnhof   Erwachsene   Kinder
  (6 bis 14 Jahre)  
ab/bis Wittenberge   32 Euro   16 Euro
ab/bis Perleberg 30 Euro 15 Euro
ab/bis Pritzwalk 29 Euro 14 Euro
ab/bis Meyenburg 26 Euro 13 Euro
ab/bis Plau am See 24 Euro 12 Euro
ab/bis Karow (Meckl) 22 Euro 11 Euro

 

Fahrkarten für die Hin- und Rückfahrt können unter Telefonnummer 030 / 42 80 72 10 40 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Die Fahrkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich.

Während der Fahrt werden Snacks und Getränke für die Fahrgäste zum Verkauf bereitstehen.

Pressemitteilung als PDF-Dokument
Flyer zur Hanse Sail 2014

Verkehrsmeldungen

Kleinseenbahn Neustrelitz - Mirow: Schienenersatzverkehr (SEV) am Dienstag, 21.11.17

Es besteht heute leider ganztägig Busersatzverkehr zwischen Neustrelitz und Mirow für alle Fahrten (Zeitraum 09-19 Uhr), der Bus fährt gemäß dem Bahnfahrplan.

Der Ersatzverkehr hält in Mirow und Wesenberg direkt am Bahnhofsgebäude (Straßenseite), in Neustrelitz auf dem Bahnhofsvorplatz und in Groß Quassow unmittelbar am Haltepunkt. Der Bedarfshalt Zirtow-Leussow kann nur über die Bushaltestelle im Dorf Zirtow, der Bedarfshalt Weißer See leider nicht bedient werden. 

In Neustrelitz werden die Anschlüsse an den RE5 nach Oranienburg/Rostock/Stralsund erreicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Pressemitteilungen